Bambini-Infomail






site_mambot_20110411-familiy-bonus-banner.gif
 
Schuhe kaufen leicht gemacht!

Sind wir Mamis nicht früher liebend gerne neue Schuhe kaufen gegangen?

Ja, ja, das waren noch Zeiten ... mit Kind kann das doch ganz schön anstrengend werden. Die Qual der Wahl, ein unruhiges Kind und noch dazu "schweineteuer" ...

Hat man dann endlich ein schönes Modell gefunden, passt der Schuh nicht oder er ist bereits in der benötigten Größe ausverkauft. Ich werde nie verstehen, warum gute Kinderschuhe immer Mangelware sind, besonders im Frühjahr!  steinkaufswagen_1985541.jpg

In Salzburg habe ich betreffend Beratung schon gute Erfahrung gemacht bei Asmus in Bergheim (mit kleiner Spielecke), bei Humanic im Europark und bei Schuh Braun in Deutschland Hamerau, Nähe Zweirad Stadler - da gibts eine Riesenauswahl und die Verkäuferin hat sich wirklich Mühe gegeben. Auch beim Online-Kauf über z.B. Amazon hat es gut geklappt, die Schuhe passten perfekt und Mami hat sich gleich das gleiche Modell in Groß dazu bestellt ;-) 

Schreibt mir doch eine Mail, welche Erfahrungen ihr beim Schuhkauf schon gemacht habt!!

Tolle und fachlich fundierte Infos zum Thema Kinderfüsse und -schuhe, gebrauchte Schuhe, Schuhlänge, Abmessen etc. gibts auch in diesem Folder (zum download anklicken) und auf der Homepage: www.kinderfuesse.com

Tipps zur Qual der Wahl hier weiterlesen:

Beachtenswertes beim Kauf von Kinderschuhen

1)  Richtige Größe

Das Kind sollte zum Schuhkauf immer mitgenommen werden, um Größe und Passform gleich vor Ort zu überprüfen. Die Größenangaben und der Schnitt sind von Schuh zu Schuh oft sehr verschieden.
Als Hilfe kann die Innensohle des Schuhs herausgenommen werden und mit der Fußlänge des Kindes verglichen werden. Lässt sich die Innensohle nicht herausnehmen, dann mit einem Spezialmessstab (VerkäuferIn danach fragen) die Schuhgröße überprüfen. Der Schuh sollte maximal einen Daumenbreit größer gekauft werden.
Ein fester Halt durch ein gutes Verschlusssystem (Schnür- oder Klettverschluss) besonders an der Ferse ist wichtig. Beim Schuhkauf einfach Hosenbeine hochkrempeln und das Kind eine Weile beim Herumlaufen beobachten, es sollte nicht „schlupfen“.


2)  Flexible Laufsohle und Schaft, kein ausgeformtes Fußbett

Nur eine flexible Laufsohle ermöglicht ein natürliches Abrollen des Fußes. Am besten mehrere Schuhe vergleichen und richtig „durchkneten“.
Die harten unflexiblen Schuhe erkennt man dadurch am besten. Das Fußbett im Schuh sollte außerdem nicht ausgeformt sein, gesunde Kinderfüße entwickeln sich am besten, wenn sie weder geformt noch gestützt werden. Bei gebrauchten Schuhen am besten die Innensohle erneuern.

 3)  Atmungsaktiv

Kinderfüße schwitzen besonders stark. Um kalte Füße zu vermeiden, sollte gerade bei Winterschuhen durch eingenähte Klimamembranen die Feuchtigkeit optimal von innen nach außen transportiert werden. Um ein gutes Klima im Schuh zu gewährleisten, sollten die Einlegesohlen Feuchtigkeit absorbierend, herausnehmbar und waschbar sein.

  4)  Socken

Werden Socken getragen, bestehen diese im günstigsten Fall aus einer Mischung aus Wolle (für die Isolierung) und Synthetikfasern (für den Feuchtigkeitstransport). Bei Schuhen mit Klimamembran sind Wollsocken sogar falsch, denn sie binden die Feuchtigkeit statt sie abzugeben, so dass die Klimamembran nicht mehr richtig arbeiten kann. Keinesfalls sollten auch mehrere Socken übereinander angezogen werden, da dies die Durchblutung behindern kann.

5)  Leicht, robust und wasserdicht

Kinderschuhe sollten immer so leicht wie möglich sein, da dies eine wichtige Voraussetzung für viel Spaß am Bewegen ist. Wer hat schon gerne einen „Klotz“ am Bein! Die “Gatsch und Matsch-Tauglichkeit” wird durch hochwertiges und gut verarbeitetes Material gewährleistet. Vorn hochgezogene Sohlen und gummierte Kappen sind dabei empfehlenswert.
Herbst- und Winterschuhe sollten zudem 100% wasserdicht sein. Nähte und der Übergang vom Schaft zur Sohle oder Verarbeitungsfehler sind hier häufig Schwachstellen. Eine gute Pflege ist daher besonders wichtig.

PS:  Die gewünschten Kinderschuhe in der richtigen Größe sind leider oft schnell vergriffen - in vielen Geschäften  können aber bestimmte Modelle nachbestellt werden!

  

 

 
 

Impressum| AGBs| Links|                                                                             © Bambini-On-Tour 2009

webdesign by Dr.Goodfill.